Der Rhein-Sieg-Kreis auf dem Vormarsch zur Inklusion am Arbeitsmarkt: Frischedienst Baum wird Teilnehmer bei bonn-rhein-sieg-fairbindet

Bonn, 26.02.2018 | Nachdem das Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet kürzlich die Aktion Mensch als neuen Teilnehmer begrüßen durfte, erweitert nun ein neuer Partner, Frischedienst Baum aus Hersel, das aktive Netzwerk aus Gebietskörperschaften und Unternehmen der Region Bonn/Rhein-Sieg.

„Wir freuen uns, das Traditionsunternehmen Frischedienst Baum als weiteren starken Mitstreiter in unserem Netzwerk begrüßen zu dürfen. Das Familienunternehmen kennt nicht nur die Bedürfnisse der Region, sondern beschäftigt selbst 6 Menschen mit Behinderungen auf betriebsintegrierten Arbeitsplätzen“, schwärmt Wolfgang Pütz, Leiter des Netzwerkes und Vorstandsvorsitzender des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie e.V.

Das mittelständische Familienunternehmen Frischedienst Baum aus Hersel zählt mit seinen 35 Mitarbeitern zu einem der größten Lebensmittelhändler der Region. Mit über 6.000 verschiedenen Artikeln bietet das Unternehmen eine breite Produktpalette, die vor allem für die Bedürfnisse von Großverbrauchern abgestimmt ist. Eine zeitnahe Bestellung und eine kurze Lagerhaltung garantieren die Auslieferung von frischen Waren an den Kunden. Der Betrieb ist Bio- und HACCP-zertifiziert. Das Unternehmen legt viel Wert auf Nachhaltigkeit und regionale Produkte, so dass auch die Lieferanten aus der Umgebung stammen.

Gemeinsam stark für einen inklusiven Arbeitsmarkt

Frischdienst Baum beschäftigt vier Menschen mit Behinderungen im Lager und zwei in der Verwaltung. „In unserem Unternehmen ist das gemeinsame Arbeiten von Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich. Auch anderen Arbeitgebern können wir anhand unserer positiven Erfahrungen nur empfehlen, diesen risikolosen und gleichzeitig sehr aussichtsreichen Weg, neue Mitarbeiter zu finden, zu gehen. Gemeinsam mit dem Netzwerk wollen wir dazu beitragen, „Barrieren in den Köpfen unserer Gesellschaft abzubauen“, be- richtet Dennis Baum, Geschäftsführer von Frischedienst Baum. Frischedienst Baum wird zukünftig die Steuerungsgruppe des Netzwerkes bonn-rhein-sieg-fairbindet sachkundig ergänzen. Hier kommen die Mitwirkenden regelmäßig zusammen, um gemeinsame Veranstaltungen zu planen und sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen.

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Wolfgang Pütz, Vorstandsvorsitzender des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie e.V., und Dennis Baum, Geschäftsführer von Frischedienst Baum